Willkommen Forum neueste Einträge mit Technik

Die 20 neuesten Rechtschreibbeiträge ...


5. Februar 2020

Demokratie-Gedenktag

Der ehemalige Verfassungsschutzchef H.G. Maaßen äußerte sich am 5. Februar 2020 erfreut über die Abwahl des Kommunisten Ramelow als thüringischer Ministerpräsident – und erhielt jetzt wohl im Gedenken daran vom vermerkelten CDU-Präsidium die Aufforderung, bis zum 5. Februar 2023 seinen Austritt aus der CDU zu erklären.
„Thomas ... Kemmerich ist ein deutscher Politiker. Er war vom 5. Februar bis zum 4. März 2020 der sechste Ministerpräsident des Freistaates Thüringen. Seine Wahl zum Ministerpräsidenten mit Stimmen von AfD, CDU und FDP löste die Regierungskrise in Thüringen 2020 aus.“ (Wiki)
Michael Klonovsky zitiert dazu den linken ZEIT-Journalisten Thomas Assheuer, der ein Buch des FAZ-Schreibers Patrick Bahners bespricht:
„In erschöpfender Länge”, notiert Assheuer in erfrischender Kürze, „behandelt Bahners auch den Politiker Thomas Kemmerich, der vor drei Jahren mit seinen Cowboystiefeln in die Kulissen der Weltgeschichte stolperte” – noch mal zum Zungeschnalzen: Er stolperte mit seinen Cowboystiefeln in die Kulissen der Weltgeschichte – „und sich mit den Stimmen der AfD zum Kurzzeit-Ministerpräsidenten von Thüringen wählen ließ.

Interessant, mit wem sich das FDP-Mitglied Kemmerich vorher zum Gedankenaustausch getroffen hatte: mit Rainer Zitelmann, einem alten Stichwortgeber der Neuen Rechten.”

Nicht dass der demokratisch gewählte – der Begriff demokratisch, wie immer hier, mit aller gebotenen Ironie verwendet – thüringische Ministerpräsident durch einen Ukas des Verhängnisses im Hosenanzug wieder aus dem Amt gekegelt, nicht dass eine vollkommen korrekt verlaufene Wahl rückgängig gemacht, nicht dass der Amtsträger, dessen Familie und in der Folge landesweit FDP-Mitglieder und Büros tätlich angegriffen wurden, ist der Skandal, sondern dass Kemmerich sich mit dem ehemaligen Welt-Redakteur und Buchautor Zitelmann, der übrigens seit 23 Jahren als Immobilienunternehmer arbeitet, getroffen hat.

Das ist die Weltsicht eines Denunzianten.

klonovsky.de 3.2.2023
Seit 2020 regiert nun, praktisch vom „Hosenanzug“ gewählt und vom „Hoffnungsträger“ Merz weiter geduldet, der Salon-Kommunist Ramelow und schiebt die versprochene Neuwahl auf den Sankt-Nimmerleinstag – `Schland-Schand-Demokratie eben.


Sigmar Salzburg

05.02.2023 17:09   Rechtschreibforum   >   Gedenktage   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Die Correctness-Mafia wirkt auch in Youtube!

Imad Karim
2. Februar 2023 um 7:20

Ich ertrage diese Schikanen kaum noch!

Liebe Freunde,
meinem erfolgreichsten Film "Dekadenz - Jubelnd in den Untergang", der seit fast zwei Jahren online ist https://youtu.be/onkgPTPnNPc und bisher mehr als 500.000 Aufrufe hat, wurde nun von YouTube eine Altersbeschränkung unterlegt. Der Film beinhaltet weder Gewaltszenen noch pornografische Darstellungen oder ähnliches. Er ist ein historischer Streifzug durch die Geschichte Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg plus harmlose satirische Momente!

Jetzt geht es wieder los, mit Anwälten und Briefe hin und her und Kosten und co.!!!!!!!!!!!!!
Ich ertrage diese Schikanen kaum noch!
[...]
Ich bin dermaßen zornig und müde, dass ich mich kaum auf meinen aktuellen in Produktion befindlichen Film konzentrieren kann !

Ich kam nach Deutschland, fand die Freiheit und blieb. Dann ging sie weg, die Freiheit und ließ mich allein im Dunkeln. Ich kann nicht immer wieder ins Exil gehen! Ich bin müde!!!!


Sigmar Salzburg

05.02.2023 11:29   Rechtschreibforum   >   Andere Foren   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Psych(ot)ische Geschlechtsumwandlung ?

Die Frauen hierzulande sprechen heute mit viel tieferer Stimme als in früheren Jahrzehnten. Ist das nun Emanzipation – oder gerade das Gegenteil davon?

Maike Brzoska

160 bis 170 Hertz? ... Michael Fuchs vom Universitätsklinikum Leipzig ... und seine Kolleginnen hatten rund 2.500 Frauen und Männer zwischen 40 und 79 Jahren aus der Region Leipzig im Studio einsprechen lassen: Alle sollten von 21 an aufwärts zählen, die Forscherinnen maßen anschließend die Sprechfrequenz – ...

Die Ergebnisse: 100 bis 120 Hertz für die Männer, das war genau wie erwartet. Die Tonhöhe der Frauen sollte, so die Lehrmeinung, zwischen 200 und 220 Hertz liegen. ... Er folgerte daraus: Frauen sprechen heute im Durchschnitt mit einer deutlich tieferen Stimme als noch vor 20, 30 Jahren. Eine kleine Sensation. »... die gemessenen Werte lagen eine halbe Oktave niedriger.«

sciencenotes.de 1.9. 2022

Die allgemeine Verunsicherung: Arbeitet Herr Fuchs wirklich nur mit Frauen zusammen oder haben wir es mit einer Spielart des „generischen“ Feminismus zu tun?


Sigmar Salzburg

05.02.2023 10:53   Rechtschreibforum   >   Aus der Wissenschaft   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Grillen mit Uschi von der Leyen

Ob die Frau von der Leyen mit dem Würmer-Thema einen dicken Bock geschossen hat??
Auf jeden Fall sind mir die hübschen Überschriften eingefallen:
„Grillen mit von der Leyen“
„Grillen mit Grillen“, „Grillen mit Würmern“.

Ich bin zuversichtlich, daß mehr und mehr Leute merken, daß da was nicht in Ordnung ist.


Detlef Lindenthal

05.02.2023 08:28   Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen   >   Junge Freiheit   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Runenstein nahe Oslo gefunden

Bei Scinexx berichtet Frau Podbregar („Forschenden“-frei) vom Fund des ältesten bisher bekannten Runensteins. Er stammt aus einer Grabstätte des 1. Jahrhundert nordwestlich von Oslo. Veröffentlicht wurde das Wort „IDIBERUG“, über dessen Deutung noch keine Einigkeit herrscht. Die „Runenforschende“ Kristel Zilmer wird zitiert:
„Der Stein trägt mehrere Inschriften. Einige sind in Zeilen aufgereiht, die ein Raster bilden, es gibt aber auch kleinere im Zickzack angeordnete Figuren und weitere Motive. Nicht alle Inschriften scheinen dabei eine linguistische Bedeutung zu haben.“
scinexx.de 20.1.2023
PS: Der Linguist Theo Vennemann erkklärte die Verbreitung der Runen besonders in Skandinavien mit ihrer direkten Übernahme von den Karthagern, die 500 Jahre zuvor die Seeschiffahrt beherrschten (der Seefahrer Hanno kam bis Kamerun). Die ersten Namen der Runenreihe „FUTHARK“, Fehu (Vieh), (..), Uroz (Auerochs), Thurisaz/Thorn (Riese/Dorn), seien eine Übersetzung der Namen des phönizischen „ABC“: Aleph (Rind), [Beth (Haus) ], Gimel (Kamel), Daleth (Tor/Tür) ... Nebenbei: Die Goten machten aus „Kamel“ Elefant:Ulbandus“.


Sigmar Salzburg

21.01.2023 18:34   Rechtschreibforum   >   Aus der Wissenschaft   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Weltwirtschaftsforum in Davos

Akut in Gefahr
Das Weltwirtschaftsforum war stets umstritten – aber auch der mit Abstand wichtigste Treffpunkt für Politik und Wirtschaft, um miteinander im Gespräch zu bleiben. Dieser Geist von Davos könnte nun verloren gehen.
spiegel.de 20.1.2023

Der berühmte „in Gedanken stehengebliebene Regenschirm“ könnte nun einen Leidensgenossen gefunden haben – den „Geist von Davos“: Er „könnte nun verloren gehen“ – ob „in Gedanken“ ist noch unklar. Der steinalte Henry Kissinger wagte bisher als einziger, den „Gedanken an Friedensverhandlungen“ zu erwähnen.


Sigmar Salzburg

20.01.2023 03:19   Beispielsammlung über Sinn und Unsinn   >   GZS 3   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Grillen von der Leyen erlaubt !

Ab 24. Januar: EU erlaubt Insektenpulver in Lebensmitteln
...
BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat die Verwendung von Grillen-Pulver in Lebensmitteln freigegeben. Ab dem 24. Januar dürfen pro 100 Gramm Fleisch fünf Gramm Insekten enthalten sein. Auch in veganen Fleischersatz-Produkten dürfen Teile der „Acheta domesticus“ (Hausgrille) verwendet werden.
[...]
Nicht nur in Fleisch- und Fleischersatzprodukten darf das Mittel verwendet werden. Auch in Brot, Bier, Soßen, Keksen, Pizza und Tiefkühlgemüse dürfen diese enthalten sein.

Laut der EU-Verordnung müssen Produkte, die Grillen enthalten, dies erkennbar kennzeichnen... Kritiker verweisen jedoch auf die hohe Belastung durch Insektizide und Pflanzenschutzmittel. Bis zu fünf Milligramm Cyanid darf künftig in einem Kilogramm Grillenpulver enthalten sein. (st)

jungefreiheit.de 18.1.2023 (Rot durch S.S.)

Amtsblatt der Europäischen Union L 2/9
________________________________________
DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2023/5 DER KOMMISSION
vom 3. Januar 2023
...
Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.
Brüssel, den 3. Januar 2023
Für die Kommission
Die Präsidentin
Ursula VON DER LEYEN
eur-lex.europa.eu


Sigmar Salzburg

19.01.2023 20:25   Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen   >   Junge Freiheit   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Kurze Erholung vom schmutzigen Geschäft der Politik:

Kleine Schöpfungsgeschichte aus Sumerien vor 4000 Jahren
(aus dem Anfang des Dialogs von Vogel und Fisch)

Ich habe versucht, die Wortstellung nachzuahmen, um die Wörter in der Übersetzung auffindbar zu machen. Bemerkenswert sind die urtümlichen Reduplikationen für Plural, verbale Zeitaspekte und Steigerungen, z.B. tur „klein“, tur-tur „sehr klein“, wie tibetisch chung > chung-chung. (Rekonstr. n. Sabine Herrmann)

Die Götter An (Himmel) und EnLil (Herr der Winde) hatten die Pläne für Himmel und Erde beschlossen. Jetzt war Gott EnKi (Herr der Erde) in der Pflicht:

d en-ki en nam-tar-ra 3-kam-ma-bi na-nam
EnKi, Herr der Schicksale – der dritte nämlich.

me-ni mu-un-ur4 -ur4 dúr ki ba-an-ĝar
Er selbst wählte die Wohnplätze zum Siedeln.

a zi-šá-ĝál numun zid ù-tud šu-šè im-ma-ab-lá
Wasser, lebenspendend, Samen, keimkräftig, hatte er zur Hand.

íd idigna íd buranun-na zag-ga ba-an-lá a kur-kur-ra mi-ni-in-tùm-uš
Tigris und Euphrat – nebeneinander legte er sie, Wasser aus den Bergen zu bringen.

íd tur-tur-ra šu luḫ ba-an-ak sùr-sùr mi-ni-ĝar-ĝar
Kleinste Zuflüsse reinigte er, Gräben legte er an.

a-a den-ki-ke4 tùr amaš šu bí-in-daĝal sipa unu bí-in-tuku
Vater Enki schuf weitläufig Schafhürden und Viehherden; Hirten und Hüter gab er ihnen.

iriki á-dam ki-a bí-in-ĝar-ĝar saĝ gíg mi-ni-in-lu
Städte und Dörfer, überall gründete er sie, ließ die Schwarzköpfe (Sumerer) sich vermehren.

lugal-e nam-sipad-bi-šè mu-un-tuku nam-nun-bi-šè mu-un-íl
Einen König als Hirten setzte er über sie ein und errichtete die (erbliche) Monarchie.

lugal ud-dam kur-kur-ra mu-un-è
Der König – wie Sonnenlicht erreicht er (sogar) die Bergländer.


Schon vor Jahrtausenden wurden die Untertanen als Schafe dargestellt, die einen Schafhirten brauchen. Interessant: wenn ich das Wort „sipa“ tibetisiere, „rdzi-bo“ རྫི་བོ་, bekomme ich genau das tibetische Wort für „Schäfer“. Zufall?


Sigmar Salzburg

19.01.2023 11:41   Rechtschreibforum   >   Andere Sprachen   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Die Grüne Pandemie

Gelungene Infiltration durch die einstigen K-Grüppchen:

Hans-Georg Maaßen hat retweetet

Ludger Wess@LudgerWess·13. Jan.
Das muss man erstmal hinkriegen: Grüne beschließen die Räumung von Lützerath, leisten im Camp Widerstand dagegen, leiten den Polizeieinsatz und stellen den Cheflobbyisten von RWE.


Sigmar Salzburg

19.01.2023 04:34   Dokumente   >   Parteien   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


C. H. Beck knickt vor geistigem Linksterrorismus ein!

[Spiegel] Nach Empörung über die Mitarbeit von Ex-Verfassungsschutzpräsident und CDU-Rechtsaußen Hans-Georg Maaßen an einem Grundgesetz-Kommentar des wichtigsten deutschen juristischen Fachverlags C.H. Beck ist die Zusammenarbeit nun beendet. Man habe sich entschlossen »unsere Möglichkeiten zu nutzen, den Verlagsvertrag mit Herrn Dr. Maaßen zu beenden«, teilte der Verlag mit. Daraufhin habe der 60-Jährige diesen am 17. Januar selbst gekündigt...

Maaßen war einst ein hochgeschätzter Topbeamter. Mit der Flüchtlingskrise 2015 begann der CDU-Politiker politisch anzuecken. Drei Jahre später endete seine Karriere beim Bundesamt für Verfassungsschutz mit einem Skandal*). Ihm wird eine zu geringe Distanz zur AfD vorgeworfen. Außerdem steht er offenbar rechten Ideologen und Verschwörungsanhängern nahe.

Im August hatte sich C.H. Beck noch unbeeindruckt von der Kritik gezeigt. Inzwischen hat der Verlag sich offenbar umentschieden. Die Kommentierung von Maaßen sei »fachlich nicht zu beanstanden«. Hinsichtlich der Person und der öffentlichen Äußerungen von Maaßen sei jedoch eine heftige Diskussion mit fortschreitender Polarisierung entstanden...

spiegel.de 18.1.2023 (Hervorhebung rs.com)

*) Es war eigentlich ein Skandal der Dummdickfelligkeit von Frau Merkel!

Die herausragenden Kanzler Schmidt und Kohl, die von 1982 bis an ihr Lebensende etwa die gleiche Meinung zur Ein- und Unterwanderungsfrage vertraten, dürften wohl heute das Grundgesetz auch nicht mehr so interpretieren, wie es die Verfasser einmal gemeint hatten.

Hans-Georg Maaßen@HGMaassen
1/2 Ich bin über die Presseverlautbarung des C. H. Beck-Verlages sehr erstaunt. Mit meiner außerordentlichen und fristlosen Kündigung bin ich den Herausgebern und dem Verlag weit entgegenkommen.
9:04 nachm. · 18. Jan. 2023

Hans-Georg Maaßen@HGMaassen
2/2 Man hatte mich dringend um Auflösung des Vertrages gebeten, weil einer der Herausgeber von seiner Landesregierung wegen meiner Mitarbeit am Kommentar politisch erheblich unter Druck gesetzt worden sei.
9:43 nachm. · 18. Jan. 2023



Sigmar Salzburg

18.01.2023 21:08   Dokumente   >   Verlage   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Ein Visionär wird Verteidigungsminister ...

„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen,“ sagte einst Helmut Schmidt, erster SPD-Verteidigungsminister, bevor er Kanzler wurde. Allerdings ist Boris Pistorius eher ein Seher – ein Rechts-Seher. Bei den Silvester-Krawallen 22/23 sah er als erstes Rechtsextremisten, die sonst kein „Rechts“-Experte ausgemacht hatte. Das war selbst dem NDR zu peinlich, daß er nachschob, Pistorius habe nicht nur die Silvester-Krawalle gemeint, sondern auch andere vorhergegangene. Sonst kenne ich Pistorius nicht näher. Ob er wohl die Ergebnisse zehnjähriger Frauenquoten-Mißwirtschaft in der Verteidigung reparieren kann?


Sigmar Salzburg

18.01.2023 06:32   Rechtschreibforum   >   Verantwortungslose Politiker   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Warten auf das Aussterben der Deutschen

Imad Karim
15. Januar um 11:35

Hast Du den Selbsthass noch nicht begriffen? Ich erkläre ihn Dir!

"Und Sie, liebe Biodeutsche... demografisch gesehen... Sie sterben weg.... Wir Migranten werden dieses Land wohl erben. Wir könnten hier also auf Zeit spielen. Auf eine Zeit, die Sie nicht haben.." Behzad Karim Khani
__________________________
Dieser Behzad Karim Khani ist in meinen Augen ein deutschlandhassender Zeitgenosse mit Migrationshintergrund. Er ist nicht der einzige Migrant, bzw. der Sohn migrantischer Eltern, die für dieses Land, das ihm und seiner Familie Zuflucht gab, Verachtung empfindet und der die Deutschen, die seiner Familie und ihm ermöglichten, hier in Sicherheit zu leben, zu studieren und zu arbeiten, als Ewigschuldige zu beleidigen und diffamieren.

https://www.berliner-zeitung.de/.../kommentar-meinung...

Es gibt nicht nur die Hard-Core-Islamofanatiker und die legalistischen Islamisten in Nadelstreifen, die den Zusammenhalt dieser Gesellschaft gefährden, sondern die neuen Schreiblinge und Pseudo-Schriftsteller-Elite, bestehend aus Migranten und Migrantenkindern, die seit mindestens 20 Jahren, mit den deutschlandhassenden Deutschen eine Front bilden, um alles was Deutsches ist, zu verteufeln. Man findet diese Schmarotzer in allen Schlüsselpositionen der Gesellschaft und nicht selten mit hochdotierten Gehältern, während einer wie ich erbittert bekämpft wird.

Hast Du jetzt den Selbsthass begriffen, oder muss ich Dir noch mehr erklären?

Soweit Imad Karim. Einige Sätze aus dem haßerfüllten Machwerk des B.K.K zeigen, daß seine Gedanken nur aus linkem oder links-migrantischem Propagandawissen „erschwurbelt“ sind:
Merkwürdige Dinge passieren auch, wenn man beinahe seine gesamte Intelligenzija vergast, erschießt oder ins Exil verjagt. Und nach dem verlorenen Krieg einfache Arbeiter braucht. Menschen, die man holen kann, um die Trümmerhaufen, die bis gestern noch Berlin, Dresden oder Köln waren, wiederaufzubauen. Nachdem man ihnen zunächst in die Münder geschaut hat. Ihren Zahnbestand überprüft hat. Wie bei Nutztieren.
Wie kann nur ein 1977 in Teheran Geborener so dreist mit seinem Unwissen protzen. Ich habe selbst gesehen, daß norddeutsche Städte, 1948 noch eine einzige Trümmerwüste, bereits 1960 fast lückenlos wiederaufgebaut waren. Möglich und nötig machten das auch die 12 Millionen Heimatvertriebenen aus den deutschen Ostgebieten. Bis dahin hatte noch kein moslemischer Saisonarbeiter oder Sozialtourist Deutschland betreten.
Sie ahnen es vielleicht, es geht hier um die Silvesternacht. Genauer gesagt um Neukölln, um die Sonnenallee. Also um jene Straße, die wir hier in Kreuzberg und Neukölln den Gazastreifen nennen und über die einer meiner israelischen Freunde, scherzhaft und nicht ganz ohne Schadenfreude, mal gesagt hat: „Die Araber sind die Rache der Juden an den Deutschen.“...

Behzad Karim Khani, Jahrgang 1977, wurde in Teheran, Iran, geboren. 1986 emigrierte seine Familie nach Deutschland, ... Im Jahr 2022 war er für den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert.
Zum Schluß dichtet B.K.K. noch eine Selbstschuld Deutschlands an den vielen Palästinensern in Berlin herbei, weil wir Israel gefördert und damit deren Vertreibung ermöglicht hätten.


Sigmar Salzburg

17.01.2023 21:21   Rechtschreibforum   >   Andere Foren   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Daß Deutschland keine wirkliche Demokratie ist, ...

... wissen wir seit der ss-Reform. Daß Deutschland nicht souverän ist, sollte jedem spätestens seit dem Nordstream-Anschlag klar sein. Was hat das nun mit der Aktion gegen die zwei Dutzend Reichsbürger-Rentner zu tun? Bei der wurden wohl ebensoviele Polizisten wie gegen die tausend Klimaterroristen von Lützenrath eingesetzt, nur daß dabei keine Hundertschaft von Polizisten verletzt wurde.

Angenommen, es würde offiziell zugegeben, daß (mit Wissen von Scholz?) der Anschlag von den USA, England und der Nato geplant und unter Beihilfe Schwedens ausgeführt wurde. Es wäre das Geständnis einer Kriegshandlung gegen das Natomitglied Deutschland und seine Energieversorgung. Trotzdem läßt sich Scholz weiter von Nato, Grünen und FDP zu eigentlich verbotenen Waffenlieferungen an die Ukraine erpressen. Dabei ist noch nicht einmal die eigene Verteidigung gesichert, dank Karrenbauer, v.d. Leyen und Lambrecht.

Die Putschmannschaft der „Reichsbürger“ hätte nun aufstehen und die Regierung für abgesetzt erklären können. Das wäre zwar nur eine lächerliche Farce geblieben, aber sie hätte Scholz als unwählbaren Obertrottel entlarvt. So bleibt nun der Nordstream-Anschlag ein streng gehütetes Geheimnis der Regierung: Jegliche Auskünfte würden »weitergehende Ermittlungsmaßnahmen erschweren«, »die international praktizierte Vertraulichkeit des Verfahrens« gefährden und müßten »aus Gründen des Staatswohls« unterbleiben. Die AntfantInnenministerin nahm gerne die ersehnte Gelegenheit wahr, an der unangepaßten Rentnertruppe die Gefährlichkeit von „Rechts“ zu demonstrieren und ließ zuschlagen.


Sigmar Salzburg

17.01.2023 07:35   Rechtschreibforum   >   Verantwortungslose Politiker   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


[SPIEGEL] Rätsel der Woche

Kann die Intelligenz überall steigen?

Eine Person zieht von einer Stadt in die andere. Dadurch soll sich der durchschnittliche IQ in beiden Städten erhöhen. Ist das möglich?
Von Holger Dambeck
15.01.2023, 07.18 Uhr

Ist es nicht erstrebenswert, wenn wir alle immer schlauer werden? Der Held unseres Rätsels will seinen Beitrag dazu leisten. Aber er büffelt nicht etwa von früh bis abends Aufgaben aus IQ-Tests. Nein, er beschließt einfach umzuziehen.

Bislang wohnte er in der Stadt A. Nun soll die Stadt B sein Zuhause werden. Dadurch, so behauptet er, würde der mittlere IQ in beiden Städten steigen.
Ist das möglich?

spiegel.de 15.1.2023

Es geht auch umgekehrt. Eine Weltkarte zeigt die statistische IQ-Verteilung (n. Rindermann). Für Westafrika ist ein mittlerer IQ von 70 verzeichnet, für Europa von knapp 98. Wenn etwas schlauere Neger nach Mitteleuropa ziehen, dann werden beide, Westafrika und Europa, durchschnittlich dümmer.


Sigmar Salzburg

15.01.2023 08:52   Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen   >   Spiegel hat's auch gemerkt   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Frauensprache

Als Flüchtlingskinder hatten meine Schwester und ich nur ein kleines gemeinsames Zimmer mit zwei gegenüberliegenden Betten. Die abendlichen Worte meiner Mutter „ab mit euch ins Träumerland“ waren wohl der Anlaß für unser Rundfunkspiel: Wir zogen uns unsere Decken über den Kopf und brachten bis zum Einschlafen Reportagen aus „Träumerland“, wobei meine Schwester eine besondere Phantasie entwickelte. Bald kam noch eine Enklave hinzu, „Dummsdorf“ mit unangenehmen Bewohnern. Die Dummsdörfer hatten auch eine eigene Sprache: Sie sprachen immer mit heraushängender Zunge.

Daran denke ich des öfteren, wenn ich die neue Schendersprache mit ihrem Stotterwahn, Verdoppelungsunwesen und ihren Grammatikvergewaltigungen höre. Irgendwelche schrulligen Feministinnen hatten nach tausend Jahren überlieferter Sprachgeschichte das Adam- und Eva-Erlebnis: Sie glaubten plötzlich, daß sie nackt und ungenannt seien und erdachten „Schürze“, um die vermeintlichen Gliedvorzeiger optisch und akustisch zu entmannen. Oder sie forderten geschlechtliche Sichtbarkeit für alle, schließlich auch noch für neu erfundene Geschlechter. Dieser Pfusch begann mit dem Namen Pusch.

Vielleicht steuert alles auf die Durchsetzung einer eigenen Frauensprache zu. Die soll es bei einigen Ureinwohnerstämmen Südamerikas geben. Am rätselhaftesten ist aber die Entdeckung einer solchen in der ältesten geschriebenen Sprache der Welt, dem Sumerischen. Während Emeĝir („heimische Zunge“) die Normalsprache wiedergibt, sprechen auf Keilschrifttafeln vor allem Göttinnen Emesal („schmale Zunge“). Sie ersetzen gerne das ĝ (ng) durch m und meiden das Wort „ki-sikil“ (Fräulein).
Geä. 16.1.23

Sigmar Salzburg

15.01.2023 03:23   Beispielsammlung über Sinn und Unsinn   >   Politisch korrekte Sprache   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Leichte Schwierigkeiten mit deutschen Wörtern

Gerichtsurteil: 85-jährige Holocaust-Überlebende soll gegen Corona zwangsgeimpft werden

Die vermeintlich demente Russin Inna Zhvanetskaya ist auf der Flucht vor den deutschen Behörden: Offensichtlich floh die 85-Jährige aus ihrer Wohnung in Stuttgart, um sich der Zwangseinweisung – und damit sogar einer Corona-Zwangsimpfung – zu entziehen. Nachdem am Mittwoch zwei Polizeistreifen ausgerückt waren, um sie abzuholen, fanden sie niemanden vor.

Gericht urteilte: Zwangseinweisung wegen vermeintlicher Demenz

Die 1937 in Winnyzja in der heutigen Ukraine geborene Jüdin, Holocaust-Überlebende und studierte Komponistin, die seit 20 Jahren in Stuttgart lebt, soll nach dem Willen des Amtsgerichts Stuttgart – Bad Cannstatt nämlich in eine geschlossene Psychiatrie oder in eine Pflegeeinrichtung eingewiesen werden. Das entschied das Gericht am 6. Dezember des vergangenen Jahres...

unzensuriert.at 13.1.2023

Im „rechten“ Report24 ist ein Video eingebettet, das die nun bald 86jährige mit leichten Wortfindungsstörungen in der deutschen Sprache, aber immer noch als virtuose Pianistin zeigt:

report24.news 10.1.2023

Inna Abramovna Zhvanetskaia – Wikipedia



Sigmar Salzburg

14.01.2023 04:17   Körperschaften   >   Ungenießbare deutsche Gerichte   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Das Unwort und das Wahre Unwort des Jahres

Die eher volkserzieherisch veranlagten „Unwort“-Finder wollten den Gebrauch tabuisieren und wählten versehentlich ein ungemein treffendes Wort, dessen Gebrauch nur empfohlen werden kann:

»Klimaterroristen«

... sehr treffend für aufgehetzte junge Leute, die unersetzliche Kunstwerke, Rettungsfahrzeuge, Polizisten und Polizeipferde gefährden, letztere durch Fallen mit angespitzten Pfählen (Lützerath).

Jetzt haben die Leser und Mitleser der rechtskatholischen „Freien Welt“ nach einer Vorauswahl die Wortprägung des Verfassungsschutzberichtes von Faeser und Haldenwang zum Wahren Unwort des Jahres 2022 gekürt:

»Delegitimierung des Staates«

... für demokratische Kritik aus Opposition und Öffentlichkeit. Die erweiterte Formulierung zeigt die unverschämte Übergriffigkeit des Staatsapparates:

»Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates unterhalb der Strafbarkeitsschwelle«


Sigmar Salzburg

13.01.2023 08:02   Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen   >   Freie Welt, FreieWelt.net   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Geboren im Merkel-Jahr 1 ...

Weil er für einen Tag einen Schulverweis bekam
Nach der 8. Stunde erstach Sinan (17) seine Lehrerin

...
12.01.2023 - 10:04 Uhr
Trauer und Entsetzen in Ibbenbüren (NRW). Dienstagnachmittag erstach Schüler Sinan Y. (17) in einer Berufsschule seine Deutschlehrerin Sabine K. (55). Mitschüler beschreiben ihn als ruhigen Einzelgänger.
bild.de

… zugestochen im Jahre 23 nach dem Rot-Grün-Staatsbürgergesetz von 1999.
AntifantInnenministerin Faeser will nun Messer verbieten!



Sigmar Salzburg

12.01.2023 11:03   Rechtschreibforum   >   Verantwortungslose Politiker   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Die DEUTSCHE SPRACHWELT 90 Winter 2022/23 ist erschienen:

Kostprobe aus Seite 3:

Rominte van Thiel
Sprache zur Schnecke gemacht
Wenn Fanatiker, die den Grundkurs Biologie verpaßt haben, das Sprechen bestimmen wollen


... Jahrelang haben Gender-Professorinnen ihre geheimnisvolle Sprach-Alchemie praktiziert, um die Frauen in der Sprache sichtbarzumachen, wurde dem Volk geradezu eingehämmert, daß endlich die sprachliche Gerechtigkeit durchzusetzen ist, aber jetzt sind – im Gegensatz zur ursprünglichen Intention – die vielen anderen angeblich vorhandenen Geschlechter genauso wichtig, wodurch die Frauen sprachlich tatsächlich unsichtbar werden. Oder sollen sie sich in diesem Gekaspere aus Unterstrichen, Sternchen, Partizipien, Großbuchstaben in der Wortmitte oder erfundenen Endungen wiederfinden?

Bürgerlich oder „bürgerinlich“?
Welche Blüten das treibt, zeigte unfreiwillig eine Moderatorin bei „Phoenix“, als sie kürzlich von „Sachverständigen und Sachverständigedeginnen“ sprach, sich laut vergewissernd, daß das eine Pluralform sei. Da müssen die Moderatorinnen noch viel üben, wenn sie eines Tages vielleicht neue Wortlisten beherzigen müssen. Um willkürlich Beispiele zu nennen: Führerschein, Wählerverzeichnis, Bücherwurm, Patientenzufriedenheit, Kundenwünsche, Seebär, Landratte (dazu gehört dann der Landratterich) Putzerfisch, Lastesel, Charakterkopf, Roßtäuscher, Wetterhahn, Hexenmeister, Smutje, Wendehals.

Adjektive, die von einem grammatischen Maskulinum abgeleitet sind, lassen sich nach den bisher geltenden Regeln der deutschen Sprache schlichtweg nicht genderisch verunstalten, zum Beispiel: malerische Landschaft, künstlerisch, zeichnerisch, göttlich, dichterische Freiheit, bürgerliche Tugenden, ärztliche Kunst, kommunistisches oder faschistisches Regime. Diese Wörterliste ließe sich bis ins Unendliche erweitern. Bitte alles geschlechtergerecht umformulieren! Mit der Arbeit sind dann weitere 200 Genderprofessuren gesichert...

https://deutsche-sprachwelt.de/bestellung/


Sigmar Salzburg

11.01.2023 13:52   Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen   >   Deutsche Sprachwelt DSW   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln


Schlußabstimmung der Leser

Wählen Sie das »Wahre Unwort des Jahres«

Unsere Jury hat entschieden! Hier sind die 16 Finalisten für das Wahre Unwort des Jahres, über das unsere Leser nun bis Donnerstag, 11.1. abstimmen können.

Beleuchtungsorgien
Delegitimierung des Staates
Demokratiefördergesetz
Doppelwumms
Duschpinkler
...
freiewelt.net 9.1.2023

Hier wählen > https://findmind.ch/c/6nEd-5jmR


Sigmar Salzburg

11.01.2023 06:03   Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen   >   Freie Welt, FreieWelt.net   Beitrag im Faden   Beitrag einzeln