Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > ß
Unicode 5.1 enthält ß als Großbuchstaben
< voriges Leitthema  
Verfasser
Leitthema    Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
02.06.2019 19.24
Diesen Beitrag ansteuern
Das neue häßliche Groß-ß

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert:
Die Tastatur mit dem großen ß


Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert – und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.

Eine Tastatur mit vielen besonderen Zeichen (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Wer eine Textpassage in Versalien schreiben muss, hat es noch immer recht schwer, wenn er das ẞ braucht: Das große Eszett ist seit fast zwei Jahren Teil der amtlichen deutschen Rechtschreibung, wird jedoch weiterhin oft als Doppel-S umschrieben. Denn auf den meisten Tastaturen ist es nur umständlich zu benutzen. Eine Lösung sind sogenannte Europatastaturen oder auch T2-Tastaturen, die der DIN 2137:2012 entsprechen. Diese haben noch weitere Vorteile, denn viele Zeichen, die in Europa üblich sind, sind dort aufgedruckt und damit leicht erreichbar.

Sie sind allerdings schwer zu finden. Selbst der Tastaturspezialist Cherry hat derzeit nur ein einziges Modell als T2-Variante auf Lager: die Cherry Stream 3.0. Die Packung zeigt eine normale deutsche Qwertz-Tastatur, der Barcode-Kleber bezeichnet das Layout als Deutsch/Spanisch. Offenbar ist Cherry-intern nicht ganz klar, wie die Tastatur genannt werden soll. Für Händler dürfte es schwierig sein, sie im Lager wiederzufinden.

Nach dem Auspacken sieht man erheblich mehr Zeichen auf den Tasten als üblich. Der Buchstabe X, sonst nur ein Zeichen, hat drum herum noch das », das „ und das ‚ aufgedruckt. Und beim D befindet sich zusätzlich klein ein ⌀ und ein ð. Nicht zu vergessen: Unter dem H ist das für uns interessante ẞ zu finden.

Bei der Einrichtung der Tastatur haben wir nur ein Problem: Es braucht einen speziellen Treiber, damit sie korrekt interpretiert wird. Außerdem sind einzelne Tasten, die über die Umschaltung Alt Gr+^ erreicht werden, unter Windows zunächst nicht ansprechbar. Dasselbe gilt für einige Diakritika. Trotz Umschaltung über Windows funktioniert der Windows-Treiber erst nach einem Neustart des Systems korrekt. Auch beim Tauschen der Tastaturen hatten wir zwischenzeitlich Probleme, die mit einem Neustart gelöst werden konnten.

golem.de 31.5.2019

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
09.04.2008 09.06
Diesen Beitrag ansteuern
Unicode 5.1 enthält ß als Großbuchstaben

Heise-Verlag 09.04.2008 10:01
Unicode 5.1 enthält ß als Großbuchstaben

Im vergangenen Jahr hatte die ISO-Arbeitsgruppe TC1/SC2/WG2 auf Anregung des DIN die Aufnahme einer versalen Variante des ß in den Unicode-Standard vorgeschlagen. Die am 4. April veröffentlichte Unicode-Version 5.1 enthält nun als Zeichen U+1E9E ein „LATIN CAPITAL LETTER SHARP S“. Da das Unicode-Konsortium jedoch nur wenige Einsatzfälle für diesen Großbuchstaben sieht, schreibt die Norm weiterhin vor, bei automatischer Konvertierung "ß" in die Großbuchstaben „SS“ zu wandeln. Umgekehrt soll aus einem versalen ß automatisch ein kleingeschriebenes werden.

Deutsche Typographen diskutieren seit 2005 über mögliche Formen des großen "ß". Vor zwei Jahren widmete die Zeitschrift Signa eine Ausgabe dem neuen Buchstaben. (ck/iX)

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema  

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage