Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Rechtschreibforum
Nein zu Heyse 3
< voriges Leitthema  
Verfasser
Leitthema    Dieser Faden ist 3 Seiten lang:    1   2  3  Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
23.05.2017 06.53
Diesen Beitrag ansteuern
„ß“ nach Diphthong

Mit Schlagstöcken und Reizgas gegen Björn Höcke und die AfD

Der umstrittene AfD-Politiker Björn Höcke sprach am Freitagabend bei einer Wahlkampfveranstaltung seiner Partei in Tuttlingen...

18:10 Uhr: ... Offenkunding sind viele der Gegendemonstranten aus Villingen-Schwenningen vom dortigen antifaschichstischen Zentrum angereist... Nach Angaben eines Polizeisprechers reist der Hauptredner der Veranstaltung, Björn Höcke, per Auto in Möhringen an. Zuletzt hatte es geheißen, er käme mit dem Zug. Seine Wahl für die Anreiße per Auto war vermutlich keine gute Idee ...

suedkurier.de 20.5.2017

Nebenbei: Der AfD-feindliche Headliner phantasierte sich eine wunschgemäße Überschrift zusammen. Schlagstöcke und Reizgas wurden jedoch allenfalls gegen die Demonstranten vorgehalten, aber nach dem Bericht gar nicht eingesetzt.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
10.05.2017 11.28
Diesen Beitrag ansteuern
sss-Greuel

Das Wollhaarmammut bevorzugte offene Landschaften und war an die Hartgras- und Strauchvegetation der kaltzeitlichen Lösssteppe und Steppentundra angepasst. [Wiki]

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
22.04.2017 19.11
Diesen Beitrag ansteuern
Feinere Nuancierung durch Tradition und „Reform“.

Auf dem AfD-Parteitag sprach Prof. Jörg Meuthen (lt. Junge Freiheit) zunächst ein deutlich verschärftes „dass“:

„Es wird wirklich allerhöchste Zeit, dass die ‚schon länger hier Lebenden‘ die schon länger hier Regierenden aus ihren Ämtern im Dienste des deutschen Volkes verabschieden, und das nachhaltig, liebe Freunde! ... Ja, wir können diese Gestalten nicht mehr ertragen...
Etwas später ging er dann zum versöhnlichen „daß“ über:
Am Nachmittag betonte Meuthen, seine Rede sei keine Abrechnung mit Petry gewesen. „Jegliche Form von Polarisierung halte ich für sinnlos. Ich möchte, daß wir geschlossen in den Wahlkampf gehen.“

jungefreiheit.de 22.4.2017

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.04.2017 06.59
Diesen Beitrag ansteuern
Frohe Ostern!

Aber gleich weiter in unserem Thema: 18 Jahre (minus 2 Jahre BILD-Reform-Ausstieg) haben nicht gereicht, um ihm das bewährte ß endgültig auszutreiben:

Nicolaus Fest 12 Minuten [16.4.17]

Hinweis auf eine aufschlußreiche Doku von Hamed Abdel-Samad. Bei Arte noch in der Mediathek abrufbar!

[Der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad und die Journalistin Nazan Gökdemir suchen in Deutschland, Belgien und Spanien den innermuslimischen Dialog. Eine filmische Reise über teils heftige Begegnungen.(nzz.ch 11.4.2017)]

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
10.04.2017 05.29
Diesen Beitrag ansteuern
Steinhöfel

Der bekannte Rechtsanwalt Joachim Nikolaus Steinhöfel begeistert sich für Trumps Aktionismus, der zu Libyen-ähnlichen Verhältnissen in Syrien führen könnte. Obwohl Anwälte üblicherweise alles anzweifeln, soll das im Fall Syrien nicht gelten.

Schlag gegen Syrien: Trump besteht ersten außenpolitischen Test mit Bravour

steinhoefel.com 9.4.2017
Wir wollen hier nur die Auswirkungen der Rechtschreib„reform“ auf Steinhöfels 608-Wörter-Text untersuchen: Die traditionelle Rechtschreibung schlägt immer wieder durch: „daß“, „Einfluß“, „Einflußzone“, „Anlaß“. Die „Reform“ macht sich nur in vier nichts erleichternden „dass“ und einmal „Russland“ bemerkbar. Nicht verinnerlicht ist auch die Diphthong-Regel bei „Äusserungen“ und „Aussenminister“.

Deswegen möchte der Reformer Prof. Lutz Götze in einem weiteren Reformschritt nun doch zur ß-losen Kleinschreibung kommen, dem Wunschtraum der Reformierer. Offensichtlich war die angebliche Verbesserung des Schreibsystems durch die ß-reduzierende Heyse-Regel nur ein Trick, um den Verlust der Tradition nicht ganz so schmerzhaft erscheinen zu lassen.

Und da möchte man doch gerne wissen, was die 16 Ministerpräsidenten als End-Redakteure und Laienreformer dazu gesagt haben, als sie sich nach Heide Simonis (SPD) „bis in die tiefsten Details“ der Reform versenkt hatten und zu dem Ergebnis gekommen waren, „daß wir dem so nicht zustimmen können“ (SZ 28.10.1995) und dann kurze Zeit später fanden: „Die Neuerungen dienen jetzt wirklich der Erleichterung.“ (Die WELT, 16.12.1995).

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
22.03.2017 09.23
Diesen Beitrag ansteuern
Die gute alte Rechtschreibung

Prof. Adorján F. Kovács verwendet in einem sachlich zutreffenden Text nur ein Wort mit „Reformbedarf“, und ausgerechnet da schlägt die erlernte Rechtschreibung durch, obwohl das auch in „Freie Welt“ nicht gern gesehen wird:

Warum Erdoğan & Co. mit ihren Nazi-Vergleichen irgendwo recht haben
Im Grunde machen die türkischen Politiker nämlich nichts anderes als unsere. [*]

von Professor Adorján F. Kovács

[...] Wer gegen die obergrenzenlose und unkontrollierte Einwanderung von Fremden ist, wird von den im Deutschen Bundestag befindlichen Parteien bzw. deren Politikern als „Nazi“ beschimpft und verunglimpft. [...] Es ist nur logisch, was Erdoğan und Kollegen sagen. Wer nicht jeden nach Deutschland einreisen läßt, ist ein „Nazi“. Erdoğan sagt nur, was Merkel & Co. auch sagen. Aber diesmal wird es eben zu Merkel & Co. gesagt. So wird man von seinen Taten eingeholt; es ist der Fluch der bösen Tat.[...]

freiewelt.net 19.3.2017

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
11.03.2017 12.36
Diesen Beitrag ansteuern
„Hasssymbole“

Es gibt inzwischen Wichtigeres als die Abschaffung der bewährten deutschen Rechtschreibung – die Sorge um die Abschaffung der Deutschen selber. Um da einen Nebenkrieg zu vermeiden, schreiben selbst rechte Seiten meist in Dass-Deutsch, z.B. pi-news. Dort wird gerade eine Postkartenaktion der Grünen aufgespießt:

Die Grünen aus Halle in Nordrhein-Westfalen haben in ihrem Kampf gegen die AfD jetzt ganz tief in die nationalsozialistische Mottenkiste gegriffen. Die Partei, die auf ihrer Webseite mit dem Motto „Fakten gegen Parolen“ wirbt, zeigt in einer Postkartenaktion, was sie genau darunter versteht.

Bildbeschreibung: Eine Gruppe von drei Personen [durch Hakenkreuz und AfD-Logo gekennzeichnet] bricht in eine Wohnung ein, die gerade von ihren Besitzern zu einem Heim eingerichtet werden soll [...]

Waren es bei den Nazis die Judensterne, die als Hasssymbole eine schnelle Einordnung für Gut und Böse erlaubten oder erzwangen, so wird – und das ist das Perfide – das Hakenkreuz jetzt in gleicher Wirkweise anderen aufgedrückt, die sich dagegen nicht wehren können [...]
pi-news.net 11.3.2017
Uns geht es hier nur um das Neuschreibwort „Hasssymbol“. Ich habe es auf unserer Seite der „sss-Greuel“ nachgetragen, auf der es bisher fehlte. Von strafrechtlich relevanten Eintragungen bei PI und den Grünen distanzieren wir uns selbstverständlich.

PS. Das teilw. lustige Spiegel-TV bei PI (ab Minute 7) stammt von etwa 2010 und bringt „dass“ und „bißchen“ munter durcheinander.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
15.12.2016 05.20
Diesen Beitrag ansteuern
Die assholistische „Reform“

Gefährliches Ass im Ärmel
China hat eine Finanzwaffe, die Trump sofort zum Schweigen bringt


US-Präsident Donald Trump steht mit Konfrontationskurs. Seit seiner Wahl im November spitzt sich die Lager weiter zu. Doch China hat ein Ass im Ärmel, dass den ganzen Welthandel durcheinander bringt und damit auch Deutschland schadet. »
focus.de 14.12.2016 (auf der Homepage)

Reform„logik“: Das As wird Ass, jedoch nicht der Bus zu Buss oder das Plus zu Pluss – aber manchmal das zu dass!

Siehe dazu auch dies und das.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
19.11.2016 10.34
Diesen Beitrag ansteuern
Das fehlte uns noch ...

Exhibitionist auf dem Schlossseegelände
Salem / Bodenseekreis (ots) – Als Exhibitionist ist ein unbekannter Mann am Dienstagabend, gegen 17.10 Uhr, gegenüber einer 83-jährigen Frau aufgetreten, die mit ihrem Hund auf dem Gelände des Schlosssees spazieren_ging. Der Täter hatte die Frau ... in obszöner Weise angesprochen und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen... Personen, denen der Mann zur fraglichen Zeit beim Schlossseegelände aufgefallen ist oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040, zu melden.
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3486757

Das fehlte uns noch – in der Sammlung der sss-Greuel. Nur schamlose Reformisten konnten solche Untaten an unserem lieblichen „Schloßsee“ begehen.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
08.11.2016 09.13
Diesen Beitrag ansteuern
Pressstrolche ...

... die smarten opportunistischen Faktenverdreher aus den klebrigen Medienkanälen.
http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna 8. November 2016

Die „Preßköter“ von Karl Kraus sind bekannt, aber Preßstrolche (Pressstrolche) fehlten hier noch.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
28.10.2016 16.30
Diesen Beitrag ansteuern
Kinder zwischen Dressur und Erleichterungsideologie

Claudia Goldner veröffentlichte heute im Humanistischen Pressedienst Bedenkenswertes zur ehrgeizigen Dressur von Kleinkindern. Der Artikel war wohl ursprünglich in bewährter Rechtschreibung konzipiert, ist aber so kontaminiert mit den kultusministeriellen „Erleichterungen“, daß Schreiberin und Leser gleichermaßen irritiert sein müßten:

My Child Superstar
Von Claudia Goldner

Zu den unveränderlichen Grundkonstanten des Menschseins scheint zu gehören, dass junge Eltern ihr Neugeborenes für das schönste und einmaligste Neugeborene halten, das je das Licht dieser Welt erblickt hat...

Schon Drei- und Vierjährige füllen die Praxen von Kinderärzten und Psychologen mit eindeutigen Stresssymptomen: morgendliche Übelkeit, Bauch- und Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Ess- und Schlafstörungen; selbst ausgewachsene Depressionen sind bei Kleinkindern keine Seltenheit mehr...

Das klügste, bravste und fleissigste Kind zu haben ist Ziel tagtäglich und flächendeckend durchgeführter Dressurakte, gerne auch das niedlichste. Jedenfalls muß der eigene Sproß der an die gesellschaftlich herrschenden Vorstellungen bestangepasste sein, ein Mustersproß sozusagen, und zugleich beziehungsweise ebendarin einzigartig.

... Bezeichnend im übrigen, daß in der deutschen Sprache ein wirklich passender Begriff für derlei Gewalt gegen die freie Entfaltung und Integrität der kindlichen Persönlichkeit fehlt: als gebe es, im Gegensatz zum unerwünschten Mißbrauch einen wünschenswerten Gebrauch von Kindern und ihren Talenten.

hpd.de 27.10.2016

Rechtschreibprofil:
Daß 8, dass 1, sonstige traditionelle ß 7, sonstige Reform-ss 7, falsch oder schweiz. „fleissigste“ 1, sonstige „Reform“: „aufs Perfekteste“; Nicht-Reform „im übrigen“ ...

Der Zufall will, daß eben meine alte Freundin, die Harfenistin und Folksängerin Bonnie Shaljean, auf Facebook das Ergebnis einer kleinkindlichen Dressur verbreitet hat: Dreijährige spielt Beethoven.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
20.10.2016 11.13
Diesen Beitrag ansteuern
Chloreformiert und glücklich

Die Deutschen glücklich, wie lange nicht!

... Kaum hat Bundestagspräsident Norbert Lammert am 3. Oktober in seiner Bewerbungsrede für das Bundespräsidentenamt gefordert, die Deutschen sollten ruhig zufriedener und glücklicher sein, zaubert die Post eine Studie aus der Tasche, genannt „Glücksatlas“, die genau das feststellt. Deutschland sei so glücklich, wie seit den seligen vormerkelschen Zeiten 2001 nicht mehr...

Was bei aller Freude über den Glücksatlas nicht herausgearbeitet wurde ist, dass je höher das Einkommen, je weiter weg von den kulturellen Brennpunkten, desto höher ist die Toleranz.

Das erinnert an die Haltung vieler westdeutscher Linker, die in der DDR immer den besseren deutschen Staat gesehen haben, weil sie ihn selbst nicht ertragen mussten. In der schönen Toskana konnte man getrost darüber philosophieren, dass die deutsche Teilung eine gerechte Strafe für die nationalsozialistischen Verbrechen war, wenn man selbst diese Strafe nicht verbüssen musste.

vera-lengsfeld.de 19.10.2016

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
17.10.2016 18.50
Diesen Beitrag ansteuern
Auch Profis machen Fehler

Dann berichten drei der [syrischen] Helden freimütig über ihre Heldentat, wobei man sich fragt, warum sie einem hochgefährlichen Attentäter erst die Haare schneiden, bevor sie ihn der Polizei ausliefern. Noch erstaunlicher ist, dass einer offen über seine Verfolgung und Folter durch den IS berichtet und erzählt, dass seine Familie sich im IS-kontrollierten Gebiet befindet. An dieser Stelle gefror mir das Blut in den Adern. Wußte der Mann nicht, dass er damit seine Familie dem IS praktisch zum Abschuss freigibt?
vera-lengsfeld.de 17.10.2016

Prof. Götze mag nun kein ß mehr, obwohl eben noch die Bürger
mit den angeblichen Vorzügen des Heyse-Systems eingefangen wurden.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
18.08.2016 11.13
Diesen Beitrag ansteuern
Nach Diphthongen ß

Weil sie sich weigerte, Alkohohl an Passagiere auszuschenken, suspendierte die US-amerikanische Fluggesellschaft ExpressJet eine muslimische Stewardess. Diese verklagt nun die Airline... Stanleys Klage weißt Ähnlichkeiten mit dem Fall Kim Davis auf, der vor einigen Monaten international Aufmerksamkeit erregt hatte...
hpd.de 18.8.2016

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
09.06.2016 08.39
Diesen Beitrag ansteuern
French Open Ass

VIDEO – French Open: Kiefer trifft Beach-Tennis-Ass Biglmaier
Eurosport.de-31.05.2016

Siehe dazu dies!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Dieser Faden ist 3 Seiten lang:    1   2  3  Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema  

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage