Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Beispielsammlung über Sinn und Unsinn
GZS 3
< voriges Leitthema  
Verfasser
Leitthema    Dieser Faden ist 12 Seiten lang:    1   2  3  4 · 9  10  11  12  Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
30.03.2017 17.47
Diesen Beitrag ansteuern
„Erleichterungen“ in der Rechtschreibung und in Geldinstituten!

BILD berichtet, daß man in den Sparkassen seit kurzem fürs Geldabheben vom Girokonto um Gebühren erleichtert wird. Uns interessiert hier nur die „Erleichterung“ durch das reformmäßig verbotene Zusammenschreiben von „jedesmal“:

Wer sich für das günstigste Kontomodell entscheidet, darf zwar zweimal am Schalter und viermal im Monat kostenlos am Automaten Geld mit der Sparkassen Card abheben. Danach sind jedoch jedesmal 0,29 Cent fällig...
Auch die „einzig zulässige“, früher nur bei besonderer Betonung empfohlene Getrenntschreibung kommt auf der gleichen Seite vor:
Schon 20 Sparkassen haben sogar jegliche Gebührenfreiheit beim Abheben an eigenen Automaten und im deutschen Sparkassen-Verbund abgeschafft. Sie kassieren also jedes Mal, sofern sich der Kunde für das günstigste Kontomodell entschieden hat...
bild.de 30.3.2017
Also gaanich um kümmern – die Korrektur-Automaten sind ohnehin meist staatsgefällig eingestellt.

PS: Das waren noch Zeiten: In den Sechzigern gab es noch keine Kontogebühren, und selbst ich als armer Student kriegte jede kleinste Kontobewegung per Briefpost mitgeteilt!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.02.2017 17.06
Diesen Beitrag ansteuern
„Reform“ – immer wieder bescheuert

Neandertaler-Genom
Während des Projektes wurden wichtige Meilensteine erreicht, z.B. die Aufdeckung der kompletten mitochondrialen Genomsequenz. Der Vergleich mitochondrialer DNA Sequenzen von Schimpansen und Menschen ergab außerdem, dass sich der moderne Mensch und der Neandertaler vor ca. 660 000 + 140 000 Jahren auseinander_entwickelt haben...
laborpraxis.vogel.de 13.2.2009

... der moderne Mensch aus dem Neandertaler oder umgekehrt?

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
15.02.2017 16.54
Diesen Beitrag ansteuern
„Zuviel“ Hundehaufen, zuviel „Reform“politiker

Auf den Fähnchen steht „Auf frischer Tat ertappt“ oder „Wie der Haufen, so das Herrchen“. Jeder besorgte Bürger oder angeekelte Tourist kann sich die Flaggen im Bürgerbüro der Harz-Stadt Goslar besorgen und dann nach Belieben in jeden Hundehaufen piksen, der ihm über den Weg kommt. Als Eyecatcher, wohl... In Goslar sind etwa 3100 Hunde gemeldet. Die Stadt musste laut eigenen Angaben allein im vergangenen Jahr etwa eine Tonne Hundekot von den Straßen beseitigen und entsorgen. Zuviel, befand die Verwaltung und setzt nun auf die neue Awareness-Kampagne.

spiegel.de 15.2.2017

Hundehaufen, fremdwörtlich aufgemopst. Hunderttausende schreiben vernünftigerweise „pieksen“ und 12 Mio. das verbotene „zuviel“.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.01.2017 16.35
Diesen Beitrag ansteuern
„Wichtig“ nach zwölf IS-Opfern in Berlin:

Dirk Behrendt ist Justizsenator im noch jungen rot-rot-grünen Senat von Berlin. Behrendt verantwortet auch den Bereich Antidiskriminierung, eine seiner ersten Forderungen im Amt war der Ausbau von Unisex-Toiletten in Berliner Behörden. Der 45-Jährige ist Vertreter des linken Parteifügels bei den Grünen.

Behrendt:... Deshalb ist es auch so wichtig, dass wir Initiativen im Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus fördern. Und dort, wo es zu Straftaten kommt, benötigen wir eine gut ausgestattete Polizei, Justiz und Geheimdienste. Diese Kombination ist Erfolg versprechender * als ein Verbot. [der NPD]

spiegel.de 16.1.2017

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
22.12.2016 18.38
Diesen Beitrag ansteuern
„Pflanzen fressende“ Vögel sind noch nicht ausgestorben

Fleisch fressendes Küken
Der vollständige Schwund der Zähne deutet darauf hin, dass sich auch der Speiseplan des Limusaurus mit dem Erwachsenwerden änderte: Die Küken waren Fleisch- oder zumindest Allesfresser, die Alten vermutlich nur noch Pflanzenfresser. Für diese These spricht auch, dass die Forscher nur in den Fossilien älterer Limusaurier Gastrolithen entdeckten. Diese Magensteine brauchen Pflanzen fressende Vögel zur Verdauung. Ein Insektenfresser sei der Limusaurus angesichts seiner Körpergröße vermutlich nicht gewesen.

spektrum.de 22.12.2016

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
23.10.2016 07.10
Diesen Beitrag ansteuern
Die Blockflöten von Jericho

... Merkel sagte am Samstag in Wittenburg auf einem Sonderparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommerns: „Ich weiß, dass es Sorgen vor dem Islam gibt.“ Es liege aber an den Bürgern, diesen Sorgen auch durch die Pflege christlicher Traditionen zu begegnen. „Wieviel christliche Weihnachtslieder kennen wir denn noch und wieviel bringen wir denn unseren Kindern und Enkeln noch bei?“, fragte Merkel. „Dann muss man eben mal ein paar Liederzettel kopieren und einen, der noch Blockflöte spielen kann (…) mal bitten“, empfahl die Kanzlerin...

DWN 23.10.2016

Die DDR-CDU war Blockflötenpartei („antifaschistischer Block“ mit SED, LDPD und NDPD). Die Mauern des biblischen Jericho wurden von den Israeliten durch Widderhörner (Schofar) und Feldgeschrei zum Einsturz gebracht (Jos 6,4). Ob Blockflöten den Ansturm des Islam abwehren können?

Das bewährte „wieviel“ ist ebenso wie „zuviel“ von den Reformdiktatoren getilgt worden, aber schwer totzukriegen.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
24.09.2016 05.39
Diesen Beitrag ansteuern
Piraten

Ob Jan Mirko L. alias „Wuschelkopf“ und Claus-Brunner tatsächlich, zumindest für eine Zeit lang, eine Beziehung führten oder nicht, ist unklar... Nach einem Bericht des Berliner „Tagesspiegels“ war L. zuletzt mit einer Frau liiert – zum Missfallen Claus-Brunners.
spiegel.de 23.9.2016

Th. Ickler:
[Regelwerk] E2 (1) schreibt vor: eine Zeit lang. Im Wörterverzeichnis wird dies als Neuerung gekennzeichnet, was sachlich unrichtig ist, denn eine solche Konstruktion war nach der deutschen Grammatik immer möglich. Neu ist hingegen die Tilgung des Substantivs Zeitlang, und sie ist unzulässig. Wie schon im Grimmschen Wörterbuch nachzulesen ist, handelt es sich bei Zeitlang um ein echtes Substantiv; das beweisen Fügungen wie auf eine Zeitlang. Ebenso verhält es sich mit Handvoll, Mundvoll.
nachrichtenbrett.de 13.6.2001

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
12.09.2016 10.24
Diesen Beitrag ansteuern
Begriff „völkisch“

Warum Frauke Petry falschliegt

Frauke Petry will den Begriff „völkisch“ wieder positiv besetzen. Wer die Bedeutung des Wortes kennt, weiß, wie gefährlich das ist. Von Britta Kollenbroich mehr...
spiegel.de 11.9.2016

Der normaldeutsche 19. Duden besagt: Zusammenschreibung, wenn ein neuer Begriff entsteht: „falschspielen“. Auf „falsch liegen“ trifft das offensichtlich nicht zu. Es ist auch „falschliegen“ nicht verzeichnet. Der 23. Duden (2. „Reform“) behauptet durch Rotdruck, auch im Kasten, neu wäre die Getrenntschreibung falsch liegen. Im 24. Duden (3. „Reform“) nach der Eisenberg-Zusammenschreiborgie ist „falschliegen“ im Schwarzdruck verzeichnet, also angeblich der Zustand vor der „Reform“ wiederhergestellt, was aber nicht zutrifft. Icklers Wörterbuch gibt beide Schreibweisen als üblich an.

Zum Inhalt: Ein Volk ist eine große Familie ähnlicher Herkunft, Sprache und Kultur, jeder ist mit jedem verwandt. Das gilt, von den Sprachen abgesehen, sogar für ganz Europa. Das Grundgesetz besagt: GG 20,2: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

Nach 1982 erkannten die GRÜNEN, daß ihr Wählerpotential begrenzt ist. Also setzten sie auf Einwanderung. Bald schwenkten auch SPD und CDU auf diese Linie ein, als die Folgen von Pille und Abtreibung fühlbar wurden. Jeder wollte sich die neuen Wähler sichern.

Dabei stört allerdings im Grundgesetz das Wort „Volk“. Daher gestattete man gewöhnungshalber im Reichstagsgebäude schon eine Installation „Der Bevölkerung“, die das Ziel der altparteilichen Verfassungsfeinde andeutet. In der Verfassung des nordrheinwestfälischen Kraft-Staates ist die Beseitigung schon vollzogen.

„Völkisch“ bedeutete ursprünglich, den inneren Zusammenhalt und die eigene Kultur zu fördern. Das dient dem Frieden und der Demokratie, die nur in einer Vertrauensgemeinschaft funktionieren kann. Petry will das dämonisierte Wort, das schon auf den Begriff „Volk“ abfärbt, entschärfen, ohne es selber zu gebrauchen, schon gar nicht als Kampfbegriff.


Siehe auch Klonovsky „Fortgeschrittener 11. September 2016“.
Geä. 18:40

Nachtrag:
Ickler: Ich kann mich nicht daran gewöhnen: Dass sie falschlag... (FAS 25.9.16)

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
21.08.2016 12.12
Diesen Beitrag ansteuern
Das ist zu viel

Im Jahr 2016, im weltoffenen Deutschland, im toleranten Frankreich, mitten im aufgeklärten Europa werden Frauen beschimpft und angegriffen, weil sie zuviel Stoff auf der Haut tragen. Klingt absurd. Aber aktuell befinden sich tatsächlich Vertreter europäischer Demokratien auf dem Kreuzzug gegen Frauen im Burkini.
stern.de 18.8.2016

Und im „demokratischen“ Deutschland werden durch „Vertreter“ Volksentscheide annulliert, weil Schüler nicht „zuviel“ lernen sollen.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
10.08.2016 11.58
Diesen Beitrag ansteuern
Hirnforschung

Wo unser Gehirn Physik versteht
... Noch mehr Physik ist beim Laufenlernen nötig: Wie viel Vorwärtsschub braucht man, wie viel ist zuviel und führt zum Sturz?
wissenschaft.de 9.8.2016

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
12.07.2016 05.41
Diesen Beitrag ansteuern
Das alte Reformleiden

Wie müsste sich eine moderne Sozialdemokratie positionieren, um bei Wahlen erfolgreich zu sein? Dass die deutschen Sozialdemokraten da im Augenblick auf keinem allzu Erfolg versprechenden Weg sind, hat man auch in Stockholm schon gehört.
welt.de 12.7.2016

Wie wäre es mit einem „allzu erfolgversprechenden Weg“?

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.07.2016 05.16
Diesen Beitrag ansteuern
Jedesmal

Der frischgewählte Vorsitzende des Rats für Rechtschreibung, Joseph Lange, sagte letzte Woche im Interview:

Der Rat soll Regeln nachjustieren und bei Groß- und Kleinschreibung oder Trennung auf Einheitlichkeit hinwirken... Bevor der Rat den staatlichen Autoritäten eine Empfehlung gibt, wird diese in einem Anhörungsverfahren Verlagen, Schulen, Journalisten- und Lehrerverbänden vorgelegt. Es gibt anders als bei der ersten Reform 1996 eine Rückkoppelung mit der Praxis – das vermeidet Aufregung. ovb-online.de 1.7.2016
Der noch amtierende Hans Zehetmair hat oft geklagt, daß der Rat kaum Finanzmittel zur Beobachtung der Rechtschreibung habe. Ich brauchte heute morgen nur einmal bei Google News das seit 1996 verbotene Wort „jedesmal“ einzugeben, um seine 34800malige Verwendung in der aktuellen Presse festzustellen. Theodor Ickler weist seit zwanzig Jahren auf den Unfug der „amtlichen“ Wörtervernichtung hin. Die Schlafmützinnen und Schlafmützen vom Rat interessiert das kaum noch, denn ihre Aufgabe war mit dem Einfangen der zwei abtrünnigen Zeitungsverlage 2006 eigentlich erfüllt. – „Jedesmal“ dürfen die Schüler nicht lernen, auch wenn es viele Journalisten vernünftigerweise weiterhin verwenden, wie hier in der ersten Woche im Juli 2016:

Suche nach dem besten hessischen Ebbelwei-Kelterer: Gerüstet für ...
Taunus Zeitung-vor 30 Minuten
Keine leichte Aufgabe, die aber jedesmal zu bester Stimmung im Saal führt.

Familie auf Zeit: Wenn Kinder in Not geraten helfen ...
SÜDKURIER Online-vor 11 Stunden
... oder Monaten gemeinsamen Lebens ist es jedesmal eine Leere, die bleibt, wenn ein Kind geht“, bekennt Stephan Hoferer ganz offen.

Tickets für das Basel Tattoo zu gewinnen
Telebasel-vor 12 Stunden
Und trotzdem vermag es dieser Teil der Show jedesmal auf ein neues, Gänsehaut auszulösen.

Cristiano Ronaldo – Mental schwach
Frankfurter Rundschau-vor 16 Stunden
... breitbeinige Zirkus, den er jedesmal aufführt.

Schauspieler Michael Kamp verblüfft durch Vielfalt
Derwesten.de-vor 18 Stunden
„Ich bin jedesmal beeindruckt, wenn ich an dem Haus vorbei gehe“, sagt er...

Facebook-AGBs Widerspruch zwecklos!
BILD-05.07.2016
Müsste Facebook jedesmal (schriftlich) nachfragen, bevor eine Kopie erstellt wird, bekäme der Nutzer täglich Hunderte Anfragen.

Abschied – Süße Kunstwerke für die Kirche
Süddeutsche.de-05.07.2016
Begonnen hat die Arbeit schon am Vortag, denn der ehrenamtliche Konditor hat jedesmal 14 verschiedene Sorten Gebäck und Kuchen ...

Leserbrief: Musikalische Umrahmung
Meetingpoint-05.07.2016
Wir fühlen uns dort immer sehr wohl, werden köstlich und reichhaltig verpflegt und erhalten für unser „Band-Sparschwein“ jedesmal eine ...

Ungetrübter Badespaß: Wasserqualität „einwandfrei“
Passauer Neue Presse-05.07.2016
Drei Proben wurden in diesem Jahr bereits gezogen; jedesmal war die Qualität einwandfrei...

Mit 13 Jahren schon Geigen-Virtuose
Merkur.de-05.07.2016
... der heuer in Regensburg stattfand, marschierte Tassilo Probst nur so durch – jedesmal erntete er mit seinem Solospiel einen 1. Preis samt ...

Manchester United im Umbruch: Wird unter José Mourinho alles ...
90min-05.07.2016
Seit der Saison 1991/1992 führte der Schotte seine Mannschaft jedesmal unter die ersten drei Mannschaften in der Premier League.

Portrait: Wallgaus Posthalter Bernhard Neuner senior feiert 70 ...
Merkur.de-05.07.2016
Jedesmal wenn er deren Pekinesen ausführte, drückte sie ihm 100 Dollar in die Hand.

Mehmet Scholl-Kritik an Jogi Löw und Co: Gut, dass der ARD ...
STERN-04.07.2016
Jedesmal wenn das DFB-Elf an die ...

Joachim Ringelnatz: "...liner Roma...“ – Lebendige Hörspielversion ...
Deutschlandradio Kultur-04.07.2016
Jedesmal prallt er mit einem Herrn im Pelz zusammen, der dann ruft: Pardon, die Zeit macht einen nervös. Und jedesmal antwortet Gustav ...

Nach Sieg im Viertelfinale: Thomas Müller reagiert grandios auf die ...
FOCUS Online-04.07.2016
Ich als bekennender BVB- Fan muss jedesmal herzlich lachen, wenn Müller interviewt wird.

Zwölf Männer verwüsten Zugabteil in Halle
MDR-04.07.2016
@5 Selber schuld beim mdr. Würde man es berichten und nicht ... jedesmal so ein political correctes Geheimnis daraus machen, gäbe es auch ...[Leserkommentar]

Telefon-Terror bei der Polizei: Larissa wählte 47 Mal den Notruf
MOPO24-04.07.2016
... jedesmal meldet sich dann erst ein Band: „Hier ist der Notruf ...

Starnberg – Umzug mit Hindernissen
Süddeutsche.de-04.07.2016
Es war jedesmal ein riesiger und nicht ganz ungefährlicher Kraftakt ...

Seiten einer Landfrau
shz.de-04.07.2016
Der Sekretär wurde von innen und außen mit Xylamon eingepinselt und jedesmal, wenn mein Mann die Schubladen aufzog, wich er betäubt ...

Historisches E-Paper zum Ersten Weltkrieg: Der Kriegsstudent
FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung-03.07.2016
Diese Unruhe ist nicht unbegründet; denn seit seiner Entlassung hat er sich schon viermal wieder stellen müssen, und jedesmal ist sein ...

Kern und Mitterlehner demonstrierten Harmonie
DiePresse.com-04.07.2016
Die kündigen jedesmal Weihnachten an aber es kommt nie. [Leser]

Whitney Houston und Bobbi Kristina Brown – Doppelmord?
top.de-03.07.2016
... wie die beiden verletzt und mit Drogen betäubt in einer Badewanne gefunden wurden – und Nick war jedesmal in der Nähe“, so ein Insider.

„Halle/S.“ – bei der EM sehr präsent
MDR-02.07.2016
Ich als Hallenser freu mich jedesmal wenn ich bei einem Spiel das Halle Banner sehe, so auch gegen Italien...[Leser]

Bud Spencer in Rom beerdigt: So bewegend war die Rede von ...
Rolling Stone-02.07.2016
Mir war das ziemlich peinlich … und nach ein paar Essen, wo das so ging, fiel mir auf, dass die Familie jedesmal die Augen verdrehte, in der ...

Das unverschämte Gesicht der Armut
FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung-02.07.2016
... und dann versammeln sich jedesmal in Sekundenschnelle und unvermeidlich Menschen jeden Alters, die mit drastischen Gesten betteln.

Die IG ist gut vorbereitet, das Budenfest kann kommen
Badische Zeitung-02.07.2016
Ansonsten können sich die Festbesucher wie jedesmal auf ein umfangreiches Getränke- und Speisenangebot freuen.

«Wir heissen Radiohead»
Tages-Anzeiger Online-02.07.2016
Das Gelände ist braun verschlammt, die Leute tragen Plastik und Regenschirm und Stiefel, und jedesmal, wenn man den Wetterbericht ...

Messenger Folio und Slim Book von ZAGG: Zwei Tastaturhüllen für ...
ifun.de › Apple-News seit 2001-01.07.2016
Das Rausnehmen ist aufwändig und irgendwie hat man jedesmal Angst, dass die Rückschale dabei zerbricht.

Zamperoni zu EM-Viertelfinale #GERITA
SWR Nachrichten-01.07.2016
Ich glaube aber, ich würde es genau so wieder sagen, denn diese innere Zerrissenheit, die ist jedesmal da, wenn Deutschland gegen Italien ...

Haben die Orakel ausgedient?
finews.ch-01.07.2016
Dotcom-Blase, Finanz- und Eurokrise – jedesmal sei Varnholt mit seinen mutigen Prognosen weit daneben gelegen, wird dem ehemaligen ...

Selbst „Spektrum“, das die alberne Spaltschreibung „so genannt“ als Evangelium ansieht, wird hier mit „jedesmal“ zitiert – leider nur in einem Leserbrief:

Was rottete die eiszeitliche Megafauna aus?
Spektrum der Wissenschaft-20.06.2016
Die Autoren von Spektrum haben jede Woche eine andere Meinung dazu und jedesmal ist es „wohl“ so...

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
28.06.2016 07.35
Diesen Beitrag ansteuern
Er wird des öfteren gehaßt:

Brexit-Antreiber Johnson ...

Boris Johnson, das Gesicht der Brexit-Kampagne, entwickelt sich zum meist_gehassten Mann der Insel – weil vielen Briten erst jetzt dämmert, was er ihnen da eingebrockt hat. Von Thomas Hüetlin mehr... [ Forum ] Spiegel.de

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
23.06.2016 13.21
Diesen Beitrag ansteuern
Aus der Welt des schreiblichen Spaltungsirreseins

Maischberger: Volker-Beck-Show mit dem lieben Herrn Meuthen
... Wollen wir mal mit etwas Versöhnlichem in diese viel versprechende Runde bei Maischberger starten? Mit einer Mitgefühlsäußerung gegenüber Volker Beck? Denn wer noch mit einem Rest an Empathie ausgestattet ist, der wird sich in die missliche Lage des 55-Jährigen Bundestagsabgeordneten der Grünen versetzen können: erwischt, soviel ist sicher, angeblich mit dieser gruseligen Strichersexdroge und anschließend wochenlang von Gegnern gequält bis hinein in die letzte Chrystal Meth verschwitzte Pore.... Wir erleben also Beck in der Schlußphase seiner Zeit in der Rehabilitationseinrichtung, die sich Deutscher Bundestag nennt...
rolandtichy.de 2.6.2016

Chemische Effizienz aus dem Nichts
Quantenfluktuationen des Vakuums können in geeigneten Hohlräumen chemische Reaktionen beschleunigen... Theoretische Studien und erste Experimente sind viel versprechend... Laut den Berechnungen ... könnte man gewisse Reaktionen unter Umständen sogar um das bis zu 100-Fache beschleunigen. Insbesondere bestimmte Reaktionen, wie sie etwa nach der so genannten Marcus-Theorie ablaufen ...
spektrum.de 22.6.2016

Das erste „viel versprechend“ könnte sogar sinnvoll sein.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.06.2016 06.04
Diesen Beitrag ansteuern
„Jedesmal“ – ein Signal aus der Zeit vor dem Urknall der „Reform“

Der Crash hatte die Raumzeit verbogen... Seit jenem 14. September herrscht Euphorie unter den LIGO-Forschern. Voller Spannung warten sie darauf, dass ihre Geräte erneut anschlagen. Fast täglich meldet der Computer verdächtige Signale. Jedes_mal schießt der Adrenalinpegel der beteiligten Forscher nach oben: Ist dies das nächste Ereignis? Meist stellt sich schnell heraus: Fehlalarm. Der Computer hat nur eine Fluktuation missdeutet.
spiegel.de 15.6.2016

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Dieser Faden ist 12 Seiten lang:    1   2  3  4 · 9  10  11  12  Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema  

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage